/ LAB

laboratory

 

Das LAB (laboratory) ermöglicht motivierten Studenten, Absolventen, und Querdenkern den Einstieg in Projekte der Kommunikations- und Hospitality Welt.

Wir, die Veteranen wollen Terrain abgeben, an Euch die geborenen Philosophen und stillen Quereinsteiger, an die neuen i-Tüpferlreiter, realistischen Träumer, effiziente Visionäre und Revoluzzer.

Wir wollen sehen was passiert und wie ihr tickt. Wir wollen von euch lernen und euch auf die Sprünge helfen, umgekehrt sollt ihr das Gleiche tun.

Neben dem Studium oder nach dem Studium, als Praktikum oder Trainee, als Co-Working Kollege. Hinter dem LAB stehen Franz Linser und Marco Spitzar mit der Vision, das klassische Gefüge der Arbeitswelt einzureißen und die Zusammenarbeit von Jungen und Erfahrenen neu zu leben.

Mehrere Generationen von Machern und solchen, die es werden wollen.  Geber und Nehmer, die voneinander profitieren und gemeinsam besser sind. Das Konzept von Mentor und Protegée funktioniert in beide Richtungen:  als Wissenstransfer vom early adapter, der die Trends von morgen bereits heute lebt, zum Erfahrenen mit Weitblick und umgekehrt.

Authentische Macher und Träumer.

Für unsere Art des Arbeitens sind motivierte Menschen die wichtigste Ressource. Denn Ideen entstehen zuerst im Kopf, bzw. in vielen Köpfen, durch das Teilen von Ideen und durch die Lust am Arbeiten werden daraus Projekte.

Für unsere Projekte schätzen wir den Input des coolen Analysten ebenso wie den des quirligen Kreativen.

Was genau ist dann das LAB?

  • Trainee & Praktikanten Werkstatt
  • Projektvernetzunng für Bildungseinrichtungen & Unternehmen im Hospitalitybereich
  • Wissensplattform – Vorträge und Workshops von Externen für Interne, und von Internen für Externe
  • Forschungs LAB für Zukunftsfragen &Trends